Energieausweis - Pflichtangaben in kommerziellen Immobilienanzeigen nach EnEV 2014

 

Am 1. Mai 2014 tritt die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2014 in Kraft.

Damit wird u. a. die Verpflichtung zur Veröffentlichung bestimmter Angaben des Energieausweises in kommerziellen Medien eingeführt.

EnergieausweisDie geänderte Energieeinsparverordnung EnEV 2014 schreibt vor, dass in kommerziellen Immobilienanzeigen, wie z. B. in Zeitungen, Zeitschriften, Internetportalen oder auch auf der Homepage von Immobilienmaklern, die Insertion einer Immobilie nur mit den Energiekennwerten des Gebäudes erfolgen darf. Das bedeutet, dass zum Zeitpunkt der Insertion ein gültiger Energieausweis vorliegen muss. Verantwortlich für die Vorlage des Energieausweises ist nach § 16 EnEV 2014 der Verkäufer bzw. der Vermieter der Immobilie.

Nach § 16a EnEV 2014 ist der Eigentümer der Immobilie auch verantwortlich dafür, dass die Pflichtangaben aus dem Energieausweis vollständig und richtig in die Immobilienanzeige übertragen werden.

Welche Angaben nun veröffentlicht werden müssen, unterscheiden sich nach dem Ausstellungsdatum des Energieausweises.

Die Immobilienmakler von Fritz Immobilien wissen Bescheid, welche Pflichtanangaben für die Insertion in kommerziellen Immobilienanzeigen jeweils notwendig sind und übernehmen diese Aufgabe für Sie bei Vorliegen eines Maklerauftrags zur Vermittlung Ihrer Immobilie! 

 11.04.2014

 

 

Literarisches

Immobilienmakler-Augsburg

Villen in exponierter Lage
keine Frage 
historische Gutshöfe auf dem Land ...

Von Montag bis Sonntag...

fritz-auto

... sind unsere Makler für Sie im Raum München, Landkreis Augsburg,  Dachau, Fürstenfeldbruck, Kaufbeuren,Landsberg am Lech, Kempten, Donauwörth, Ulm und Aichach-Friedberg unterwegs.

Weiterlesen

Nehmen Sie Kontakt auf